Pressetext

Presseinformation

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt, das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung öffnen wieder

Die Schirn Kunsthalle Frankfurt ist ab dem 6. Mai 2020, das Städel Museum und die Liebieghaus Skulpturensammlung sind ab dem 9. Mai 2020 wieder geöffnet. Alle Sonderausstellungen der Häuser werden verlängert. Die Schirn Kunsthalle Frankfurt präsentiert die Ausstellungen „Fantastische Frauen. Surreale Welten von Meret Oppenheim bis Frida Kahlo“ und „Richard Jackson. Unexpected Unexplained Unaccepted“, beide werden bis 5. Juli verlängert. Neben der Sammlungspräsentation im Städel Museum ist die Sonderausstellung „EN PASSANT. Impressionismus in Skulptur“ mit der Öffnung des Museums erstmals für das Publikum zu sehen. Sie wird bis 25. Oktober verlängert. Die geplante Ausstellung der Graphischen Sammlung „Städels Erbe. Meisterzeichnungen aus der Sammlung des Stifters“ wird am 13. Mai eröffnet. Ab dem 19. Mai ist ebenfalls die neupräsentierte Dauerausstellung der Sammlung Gegenwartskunst „ZURÜCK IN DIE GEGENWART. NEUE PERSPEKTIVEN, NEUE WERKE – DIE SAMMLUNG VON 1945 BIS HEUTE“ für das Publikum zugänglich. In der Liebieghaus Skulpturensammlung werden die Sammlungspräsentation und die Sonderausstellung „BUNTE GÖTTER – GOLDEN EDITION. Die Farben der Antike“ wieder geöffnet. Die Ausstellung wird bis 17. Januar 2021 verlängert.

Die komplette Presseinformation finden Sie hier als PDF zum Download.


Pressebilder

Experimentelle Farbrekonstruktion der Grabstatue der Phrasikleia (Detail)
Marmorstuck auf PMMA, Naturpigmente in Eitempera, Bleizinnfolie, Blattgold, Granat, Turmalin, Labradorit, Gummi Arabicum (Iris), 2010/2019
H. 200 cm
Liebieghaus Skulpturensammlung, Frankfurt am Main (Leihgabe Ludwig-Maximilians-Universität, München, Leibnizpreis O. Primavesi 2007), Inv. LGLH Z01
Foto: Liebieghaus Skulpturensammlung – Norbert Miguletz
Original: Griechenland, Attika, Merenda, um 520 v.Chr., Marmor, Archäologisches Nationalmuseum, Athen, Inv. 4889

Experimentelle Farbrekonstruktion der Grabstatue der Phrasikleia (Detail), 2010/2019

Ausstellungsansicht
BUNTE GÖTTER - GOLDEN EDITION. Die Farben der Antike
Foto: Liebieghaus Skulpturensammlung - Norbert Miguletz

Ausstellungsansicht BUNTE GÖTTER - GOLDEN EDITION. Die Farben der Antike

Joachim Henne (1629–1707)
Die drei Parzen, Kopenhagen, um 1670
Elfenbein
H. 18,7 cm, Bodenplatte: H. 11,6 cm, B. 9,8 cm
Liebieghaus Skulpturensammlung – Sammlung Reiner Winkler,
Foto: Liebieghaus Skulpturensammlung

Joachim Henne, Die drei Parzen, Kopenhagen, um 1670

Ausstellungsansicht „White Wedding. Die Elfenbein-Sammlung Reiner Winkler im Liebieghaus“
Foto: Liebieghaus Skulpturensammlung

Ausstellungsansicht „White Wedding. Die Elfenbein-Sammlung Reiner Winkler im Liebieghaus“
Gesamte Pressemappe herunterladen

Service


Kontakt

Pamela Rohde

Leitung Presse und Onlinekommunikation
rohde@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-170

Franziska von Plocki

Pressereferentin
plocki@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-268

Jannikhe Möller

Pressereferentin und Bewegtbild
moeller@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-195

Susanne Hafner

Presse und Onlinekommunikation
hafner@staedelmuseum.de
+49(0)69-605098-212

Kontakte

Presseverteiler

Erhalten Sie rechtzeitig alle Presseinformationen zu unseren Ausstellungen, Projekten und Veranstaltungen.

Anmelden
Diese Website verwendet Cookies. Mit dem Besuch der Seite erklären Sie sich damit einverstanden. Mehr Informationen.